Die einwanderung

Disponible uniquement sur Etudier
  • Pages : 2 (265 mots )
  • Téléchargement(s) : 0
  • Publié le : 22 novembre 2010
Lire le document complet
Aperçu du document
Deutsch Hausaufgaben

Wie stellen Sie sich das Leben eines Menschen vor, der sein Land illegal verlassen hat ?

Meiner Meinung nach, haben diese Personen, dieillegal ihr Land verlassen, keine richtige Identität. Einerseits sind sie als Verräter für das Land, das sie fliehen, betrachtet. Anderseits sind sie wie Flüchtlinge für dasGastland gesehen.
Wenn eine Person beschließt, ihr Land zu verlassen, ist es oft wegen der politischen Situation und der Sicherheit, sie hat also keine andere Auswahl. Oftmacht sie eine lange und gefährliche Reise. Sie reist mit sehr wenig Geschäften und wenig Geld. Bei der Ankunft ist es sehr schwer, eine Wohnung zu finden, und also, guteLebensbedingungen zu haben
Diese illegale Einwanderer müssen alle verlassen, und zwar ihre Familie, ihre Freunde, ihre Arbeit... Sie sind also oft allein, um denSchwierigkeiten ihres neuen Lebens zu überwinden. Zum Beispiel bestehen diese Schwierigkeiten aus, sich an die Kultur des neuen Landes anzupassen. Die Immigranten sollen eine neueSprache, eine neue Schrift lernen.
Außerdem ist es schwerer, um eine Stelle zu kriegen. Dazu hat der heimliche Arbeiter kein Recht, deshalb ist er oft ausgebeutet. DieKinder führen kein besseres Leben : manchmal gehen sie nicht in der Schule, was ihnen nicht vieles Glück für ihre Zukunft lasst.
Wenn die illegale Einwanderer sich an ihrneues Land angepasst sind, sollen sie noch aufpassen, weil sie jederzeit bei der Polizei verratet sein können. Sie sind nämlich von den Bürgern oft schlecht gesehen undwie als Gesetzlose betrachtet.
Eine Person, die illegal ihres Landes floh, führt ein schweres und unbeständiges Leben, und jeden Tag hat sie Angst verweisen zu sein.
tracking img