Katas

Disponible uniquement sur Etudier
  • Pages : 49 (12233 mots )
  • Téléchargement(s) : 0
  • Publié le : 13 octobre 2010
Lire le document complet
Aperçu du document
knowledge is for everyone

the jackal
www.jackal.dd.vu www.jackal.6x.to www.jackal.lo.to

27 Shotokan Katas

german

q

Taikyoku Shodan (Nr.1)

q q q q q

Heian Shodan (Nr.1) Heian Nidan (Nr.2) Heian Sandan (Nr.3) Heian Yondan (Nr.4) Heian Godan (Nr.5)

q q q q q q

Tekki Shodan (Nr.1) Bassai Dai Jion Empi Kanku-Dai Hangetsu

q q q q q q

Tekki Nidan (Nr.2) Jitte GangakuSochin Nijushiho Chinte

q q q q q q q q q

Tekki Sandan Bassai-Sho Kanku-Sho Ji'in Meikyo Wankan Unsu Gojushio-Dai Gojushio-Sho

q

Heian-Shodan mit Fußtechniken

q q

Fachausdrücke Zusatz

Taikyoku Shodan (Nr.1)
Anweisung: Hier nun kurz einen Beschreibung des Ablaufs: 1. Schritt nach links mit Abwehr Gedan-Barai. 2. Gegenangriff mit Oi-Tsuki. 3. Große Wendung rechts herum mitGedan-Barai. 4. Gefolgt von Oi-Tsuki links. 5. Wendung in die Hauptrichtung mit Gedan-Barai. 6. Gegenangriff Oi-Tsuki (der Gegner weicht zurück), deshalb nach kurzer Pause nachsetzten mit 7. Oi-Tsuki links, unmittelbar gefolgt von dem abschließenden 8. Oi-Tsuki rechts, mit dem wir dann diesen Gegner endlich "erwischen" - Kiai. 9. Wendung links hintenrum mit Gedan-Barai, gefolgt von 10. Oi-Tsukirechts. 11. Große Wendung rechts herum mit Gedan-Barai rechts (ab hier verläuft die Kata gleich wie von Nr.3 an). Taikyoku Shodan

Taikyoku Shodan (Nr.1)

Heian Shodan (Nr.1)
Anweisung: 1. Gedan-Barai nach links, gefolgt von 2. Oi-Tsuki rechts. 3. Große Wendung mit Gedan-Barai rechts. Der Angreifer packt nach der Abwehr seines Mae-Geri unser rechtes Handgelenk. Herausreißen des erfassten Armesdurch Einwärtsdrehen, gefolgt von Hammerfaustschlag auf Kopf oder Schlüsselbein (Abb. 3-4). 4. Der Hammerfaustschlag wird in Deutschland und bei KANAZAWA aus Shizentai (= natürliche Stellung) ausgeführt, während nach NAKAYAMA beim Hammerfausschlag zu ZenkutsuDachi vorgegangen wird. 5. Oi-Tsuki links unmittelbar im Anschluß an den Tettsui-Uchi. 6. Wendung nach links zur Hauptrichtung mitGedan-Barai. 7. Age-Uke, gefolgt von 8. Age-Uke(links), 9. Age-Uke (rechts) in schneller Folge, der letzte mit Kiai. Da ein Kiai immer bei einer entscheidenden Technik gemacht wird, kann hier der letzte Age-Uke auch als Angriff gedeutet werden (Abb. 8-9). Der Angriff wird mit der Handkante abgewehrt, dann greifen wir mit dieser Hand den Angreiferarm, drehen ihn nach außen, so daß der Ellbogen nach untenkommt, und brechen mit Age-Uke gegen den Ellbogen den Arm des Angreifers. Jetzt geht es gegen den nächsten Angreifer wieder weiter mit 10. Gedan-Barai links aus der Drehung links herum, gefolgt von 11. Oi-Tsuki rechts. 12. Große Wendung nach rechts mit Gedan-Barai rechts, gefolgt von 13. Oi-Tsuki links. Nun wieder Wendung nach links zur Hauptrichtung mit 14. Gedan-Barai links, dann 15. Oi-Tsukirechts und in schneller Folge 16. Oi-Tsuki links, 17. Oi-Tsuki rechts - Kiai. 18. Aus der Drehung herraus Shuto-Uke links aus Kokutsu-Dachi, gefolgt von 19. Shuto-Uke rechts im Winkel von 45°. 20. Nun Wendung nach rechts mit Shuto-Uke rechts, gefolgt von 21. Shuto-Uke links aus dem Vorgehen im Winkel von 45°. Anmerkungen zu 18. bis 21.: Diese Techniken können alle als Abwehr (Uke) gedeutet werden.Eine andere Anwendung wäre:

erster Handkantenschlag als Abwehr (Abb. 18), der zweite als Angriff zum Hals im Nachsetzen (Abb. 19). Heian Shodan

Heian Shodan (Nr.1)

Heian Nidan (Nr.2)
Anweisung: 1. Abwehr nach links aus Kokutsu-Dachi mit dem Armrücken (Haiwan) - (Abb.1), gefolgt von 2. Schlag links gegen das Handgelenk und Schlag rechtsgegen den Ellbogen, um den Arm des Angreifers zubrechen (Abb. 2). Nun kann der Angreifer rechts mit Fauststoß die Rippen angreifen. Das wird zunichte gemacht mit 3. Tsuki-Uke, Zwischenform zwischen Gedan-Barai und GedanTsuki links (Abb.3). 4. Dasselbe in die andere Richtung, hier aber eine etwas andere Anwendung (Abb. 4). 5. Den zweiten Fauststoß rechts abwehren und links kontern mit UraTsuki zum Kinn (Abb.5). 6. Gleich wie 3. Nun wird der linke...
tracking img