Cyborg, what else ?

296 mots 2 pages
Cyborg, what else ?

Jeder Tag, jede Stunde, jedes Mal, wenn wir fernsehen, erblicken wir ihn. Lächelnd sagt er uns “Nespresso, what else?”.
Seit einigen jahren hat Elektronik unsere Welt kolonisiert. Küchenmaschine, Mikrowellenherd, Computers, Kaffeautomat, Staubsauger und so weiter. Zwar existierten sie früher, aber nie bevor waren sie in unseren Leben so wichtig. Fragen Sie mal ein 10 jähriger Kind Nahrung aufzuwärmen. Sofort wird es an Mikrowellenherd denken. Systematisch, als es ein Problem gibt, oder, als wir etwas nicht GANZ leicht zu machen haben, wenden wir uns zu Maschinen. Sie sind unsere Retter gegen unserer chronischen Faulheit.
Die Nullerjahren haben uns Internet, Spitzenroboter, und Nespresso gebracht. So viele Automaten, die selbst handeln können, nur mit einer Druck auf einen Knopf. Die Maschinen hätten ohne Menschen nicht existieren können, trotzdem können wir immer weniger ohne sie leben. Wie macht man Kaffee aus einer Kaffeekanne ? Wie wird von Hand eine Orange gepresst ? Die Nullerjahregesellschaft hat die Grundlegenden vergessen. Wir leben in einer Welt, wo alles leicht ist, wo alle materialistischen Problemen durch Maschinen gelöst werden.
Die Zeit der Lehre mit den Pfadfindern ist ja total altmodisch. Jetzt lernen die Kinder mit dem Fernseher oder mit der “Gameboy”, immer zu Hause. Immer weniger Menschen können eine Karte lesen, aber hier gibt es kein Problem, weil wir GPS haben. Die Maschinen haben unsere Gedächtnis durch Taschencomputer und auch unsere Fähigkeiten durch Automaten ersetzt. “Nespresso, what else?” Nichts, wenn wir auf diesem Weg nächstes Jahrzehnt weitergehen. Nach und nach, sind wir Cyborgs geworden, Menschen-Maschinen, die durch die Maschinen leben und denken. Wenn der berühmte 2000 Bug stattgefunden hätte, wären wir vielleicht ernster.
Die Nullerjahre waren die Zeit der Fortschritte, die Zeit der Vergessenheit, und die Zeit der Herrschaft Nespressos. Hoffen wir jetzt, dass unsere Fähigkeit im Fortschritt uns

en relation

  • Money debt
    21410 mots | 86 pages
  • Yeahhah
    21889 mots | 88 pages
  • Les nouvelles technologies et les jeunes
    23568 mots | 95 pages
  • Mon sboub
    80924 mots | 324 pages