Deutsch reihe

11509 mots 47 pages
Textverständnis

Peter Stamm:Am Eisweiher (l’étang glacé)

Ich war mit dem Abendzug aus dem Welschland nach Hause gekommen. Damals arbeitete ich in Neuchâtel, aber zu Hause fühlte ich mich noch immer in meinem Dorf im Thurgau. Ich war zwanzig Jahre alt.
Irgendwo war ein Unglück geschehen, ein Brand ausgebrochen, ich weiß es nicht mehr. Jedenfalls kam mit einer halben Stunde Verspätung nicht der Schnellzug aus Genf, sondern ein kurzer Zug mit alten Wagen. Unterwegs blieb er immer wieder auf offener Strecke stehen, und wir Passagiere begannen bald, miteinander zu sprechen und die Fenster zu öffnen. Es war die Zeit der Sommerferien.
Es war fast Mitternacht, als ich mein Dorf erreichte. Die Luft war noch warm, und ich trug die Jacke über dem Arm. Meine Eltern waren schon zu Bett gegangen. Das Haus war dunkel, und ich stellte nur schnell meine Sporttasche mit der schmutzigen Wäsche in den Flur. Es war keine Nacht zum Schlafen.
Vor unserem Stammlokal (bistrot habituel) standen meine Freunde und berieten (discuter), was sie noch unternehmen sollten. Der Wirt hatte sie nach Hause geschickt, die Polizeistunde (ici : fermeture) war vorüber. Wir redeten eine Weile draußen auf der Straße, bis jemand aus einem Fenster rief, wir sollten endlich ruhig sein und verschwinden (disparaître). Da sagte Stefanie, die Freundin von Urs : «Warum gehen wir nicht im Eisweiher baden? Das Wasser ist ganz warm.»
Die anderen fuhren schon los, und ich sagte, ich würde nur schnell mein Fahrrad holen und dann nachkommen. Zu Hause packte ich meine Badehose und ein Badetuch ein, dann fuhr ich hinter den anderen her. Auf halbem Weg kam mir Urs entgegen.
«Stefanie hat einen Platten (crevaison)», rief er mir zu. «Ich hole Flickzeug (rustine).»
Kurz darauf sah ich dann Stefanie, die an der Böschung (talus) saß. Ich stieg ab.
«Das kann eine Weile dauern, bis Urs zurückkommt», sagte ich. «Ich gehe mit dir, wenn du magst.»
Ich hatte Stefanie nie besonders gemocht, vielleicht weil es hieß,

en relation

  • Comment les totalitarisme encadrent-ils la jeunesse ?
    442 mots | 2 pages
  • Peter fox
    372 mots | 2 pages
  • Infos hamburg
    695 mots | 3 pages
  • Le rolle de la femme en rda
    1060 mots | 5 pages
  • Présentation de la marque audi en allemand
    1940 mots | 8 pages
  • Desirer le mal
    2541 mots | 11 pages
  • Sequence 01
    8402 mots | 34 pages
  • Zwei erzählungen im kontext von botho strauß’ kulturkritik im aufstand gegen die sekundäre welt
    3021 mots | 13 pages
  • Civilisation allemande
    4491 mots | 18 pages
  • Lecture analytique
    2422 mots | 10 pages