Hedonismus als antipetrarkismus bei ronsard am beispiel "je voudroys bien richement jaunissant"

2755 mots 12 pages
Inhaltsverzeichnis
I. Einleitung 2
II. Zur Begrifflichkeit. 3
A) Petrarkismus 3
B) Antipetrarkismus 4
C) Hedonismus 5
III. Aspekte des Antipetrarkismus durch eine Verankerung im Hedonismus 5
A) Die Suche nach körperlicher Liebe 5
B) Andere Aspekte des Hedonismus? 7
C) Ein idealiserter Moment, des sich wiederholen soll 7
IV. Das Erbe des Petrarkismus. 8
A) Das formelle Erbe 8 1) Ein petrarkistischer Sonnet 8 2) Der Stil 8
B) Rekurrente Motive des Petrarkismus 9 1) Die Schönheit der Frau 9 2) Der Schmerz der Liebe 9
V. Schluß 10
VI. Literaturverzeichnis 12

I. Einleitung
Der Erfolg Petrarkas Canzionere hat Spuren auf die italienische Renaissance hintergelassen. Nicht nur in Italien sondern auch im ganzen Westeuropa wurde es gelesen, bewundert und auch imitiert. In Frankreich hat sich Ronsard im XVI. Jahrhundert als einer der berühmtesten petrarkistischen Dichter illustriert. Jedoch scheint es so, dass der französische Dichter zwei Jahrhunderte später nicht so nah an den Motiven der petrarkistischen Lyrik geblieben ist. Bemerkenswert ist z. B. die Anzahl seiner Geliebten. Petrarca hatte nur über seine Geliebte Laura geschrieben. Bei Ronsard fällt auf, dass es ist nicht nur eine Geliebte gab, sondern mehrere: Hélène, Marie und Cassandre. Er schreibt in einer Epistel aus seinem Buch :
„Si l’on m’accuse d’avoir quitté Cassandre, c’est que je n’en obtins rien en dix ans. Petrarque lui-même n’a pas dû être trente et un ans épris de Laure; il en eut la jouissance ou il n’était qu’un sot. Si l’on a affaire à une dame dure et cruelle, il faut s’en éloigner sans vouloir adoucir une si sotte bête... Si Marie se montre fière comme Cassandre, j’en chercherai une autre“
Die Suche nach der „Jouissance“ und eine Form vom Hedonismus, die man in manchen Gedichten lesen kann, entfernt sich völlig von der platonischen Liebeskonzeption Petrarcas. Diese Ausage von Ronsard lässt vermuten, dass er kein Imitator ist, und dass er

en relation