La honte

Disponible uniquement sur Etudier
  • Pages : 2 (252 mots )
  • Téléchargement(s) : 0
  • Publié le : 10 mai 2010
Lire le document complet
Aperçu du document
Zeitschriftartikel über die Scham

1. 8 relevante Wörter aus dem Text angeben und erklären

1) Das Gefühl : Das ist das was man nach jeder Sache fühlt
2) DieScham : Das ist ein Gefühl, nachdem man einen Fehler gemacht hat.
3) Das Selbstwertgefühl : Der Wert, den man sich gibt
4) Die « Anpassungsscham » : Die Scham von derpsychologischen und physische Fehlem
5) Die « Gruppenscham » : Die Scham einer Gruppe (zum Beispiel die Deutschen Schämen sich wegen dem was sie den Juden angetan haben
6)Die « empathische Scham » : Die scham für jemanden (zum Beispiel ein schlechter Sänger)
7) Die « Intimitätsscham » : Die Scham eines Mädchens, das es gegenüber einem Jungenhaben kann
8) Die « Traumatische Scham » : Die Scham nach ein Vergewaltigung

2. 5 Leitsätze aus dem Text Schreiben, die etwas über den Text aussagen

1)Sozialpsychologen sehen darin einen subtilen Bestrafungsmechanismus : Ähnlich wie der Schmerz sendet uns die Scham das Signal, einen Normenverstoss nicht zu wiederholen.

2)« Ohne sie wären wir alle Soziopathen, und es gäbe keine menschliche Gesellchaft »

3) Im Westen hingegen werden Schamgefühle häufig durch Fehlverhalten ausgelöst.

4) Wodie Schamgrenzen verlaufen, bestimmen nicht mehr Kirche, Staat und Familie, sondern die Medien.

5) « Scham fördert Kreativität, wenn sie – wie jedes andere Problem auch –zu besonderen Lösungen motiviert oder stimuliert. »

3. 4 Fragen über das Thema Formulieren, die eine Diskussion auslösen
1) Was bringt der Scham der Gesellschaft und demMenschen ?
2) Für was Könnten wir uns schämen?
3) Wenn Sie Scham behandeln könnten, würden Sie es machen ? Warum ?
4) Kann die Scham einen Menschen verändern ?
tracking img