Die okologie

Disponible uniquement sur Etudier
  • Pages : 2 (343 mots )
  • Téléchargement(s) : 0
  • Publié le : 22 novembre 2010
Lire le document complet
Aperçu du document
Die Ökologie

Einleitung :

Es gibt viele Organisationen um die Natur zu schützen. Sie suchen Lösungen um die Natur zu schützen. Warum ist es wichtig unseren Planet schützen ? Wie können wirunseren Planet schützen ? Warum finde ich es wichtig ? Warum habe ich beschlossen mit euch darüber zu spechen ? Jetzt versuche ich euch die Antworten geben.

I_Warum ist es wichtig unsern Planetschützen ?

Das ist besonders eine moralische Aufgabe. Die lebendige Welt gehört zum Naturerbe. Das ist eine gemeinsame Qualität der Erdbewohner. Die Verschiedenheit, die Schönheit und das Reichtum der Weltwerden uns seit Generationen übermittelt. Warum hat der Mensch, der auf der wohnt wie andere Arten, das Recht sie zu verwüsten und zu vernichten ?

Dann, muB man den Planet schützen um zuüberleben. Die Erde wäre nicht mehr lebenswert ohne die Pflanzen und die Tiere. Wenn die groBen Wälder verwüstet wären, gäbe es weniger Sauerstoffe. Wenn wir auf dem Boden weiterhin unseren Müll werfen, könnteman nicht mehr von den Parks profitieren. Es gibt schon weniger Fische in den Meeren wegen des intensiven Fischens. Balt gäbe keine Fische mehr in unseren Tellern. Unsern Planet schützen ist es alsounsere Arten zu schützen.

II_Wie können wir unsern Planet schützen ?

Jeder kann unsern Planet dank einfacher Gesten schützen :
Man kann das Wasser sparen :
Eine Dusche benutzt dreimal wenigerWasser als ein Bad (wenn du nicht Stunden unter der Dusche stehst) Zwölf Liter Wasser flieBen unnötig, wenn du den Wasserhahn nicht abstellst. Man kann ein Waschpulver ohne Phosphate auswählen, siewerden nicht unsern Flüssen verschmutzen. Zu viel Seife, wäschst nicht besser.
Wir können also die Energie sparen : Eine Lampe krafstoffsparend dauert zehnmal länger und verbraucht fünfmal weniger alseine normale Lampe.Abstellt die Lampe vor ein Zimmer zu verlassen. Ein Bus transportiert sechzenhmal mehr Passagiere als ein Auto. Wir können unsern Bezinverbrauch dank der öffentlich Verkehrmittel...
tracking img